Essen, SoGehts
Schreibe einen Kommentar

Eistee selbst machen (Sun Tea)

Es gibt ein tolles Rezept, um Eistee selbst zu machen, der überhaupt nicht bitter schmeckt. Und so geht’s:

Eistee selbst machen

eistee-selbst-machen

Eine (Glas-)Karaffe mit 1 Liter kaltem Wasser füllen und vier bis fünf Teebeutel (schwarzer Tee) hinzufügen. Die Karaffe für 5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Der Tee wird also nicht mit heißem Wasser überbrüht, sondern zieht in kaltem Wasser. Das führt dazu, dass keine Bitterstoffe aus den Teeblättern gelöst werden.

Eistee ohne Zucker?

Nach 5 Stunden hat sich ein tolles Aroma gebildet, das noch mit Zitrone oder Limette verfeinert werden kann. Uns schmeckt der Tee ungezuckert am besten. Wenn man ihn aber zuckern möchte, sollte man das unbedingt erst nach dem Ziehen machen.

Sun Tea ohne Sonne

Manche Rezepte raten, den Tee in der Sonne ziehen zu lassen (deshalb heißt das auch “Sun Tea”). Im Zweifelsfall können sich hier relativ schnell Bakterien bilden. Deshalb ist es sicherer, den Tee im Kühlschrank ziehen zu lassen.

Ich habe einige Rezepte im Internet gefunden. Überzeugt hat mich aber der Artikel von J. Kenji Lopez-Alt. Er hat sich die Mühe gemacht, verschiedene Methoden auszuprobieren. Hier der Link zum Originalartikel >>

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Optionally add an image (JPEG only)